Beziehungstraining

Unser Beziehungstraining richtet sich an Paare, die ihre Beziehung verbessern wollen und an Frauen und Männer, die sich auf eine Beziehung/Partnerschaft einlassen wollen.

Das Beziehungstraining findet  In 3 Modulen statt und kann einzeln oder als ganzer Block gebucht werden:

Modul 1: Beziehungsbiographie/Elternklärung

Gewahrwerden der eigenen Prägungen und Konditionierungen
Elternklärung: Ergründen der eigenen Basis / Herausarbeiten der Elternanteile im eigenen System und deren entsprechende Glaubenssätze
Beziehungsbiographie: Erstellen des eigenen Beziehungsmusters durch gezielte Fragestellung und eigene Fotos.

 

Modul 2: Liebesstrategien reflektieren / Projektionen erkennen und zurücknehmen

Bewusstsein über eigene Liebesstrategien entwickeln: was mache ich um Liebe zu bekommen?
Was tue ich um der Liebe willen?
Was sind Projektionen? Wie erkenne ich Projektionen?
Wenn Projektionen erkannt und zurückgenommen werden, führt dies zu innerer Stärke ohne andere schwächen zu müssen.

 

Modul 3: Umgang mit Grenzen / Streitkultur entwickeln

Wie bringe ich meine Gefühle zum Ausdruck?
Wie stehe ich zu meinen Bedürfnissen?
Wie gehe ich mit dem Nein meines Gegenübers um?
Aktive Gestaltung des gemeinsamen Beziehungsraumes.

 

mit welchen Methoden?

  • Theorie
  • Gesprächsstrukturen für klare und direkte Kommunikation
  • Erfahrungsstrukturen für Wahrnehmung, Begegnung und Berührung
  • Reflektieren für Nachhaltigkeit

Unserem Beziehungstraining liegt folgendes Menschenbild zugrunde:

Der Mensch ist ein auf soziale Resonanz und Kooperation angelegtes Wesen. Zwischenmenschliche Anerkennung, Wertschätzung, Zuwendung und Zuneigung zu finden und zu geben ist Kern menschlicher Motivation.

Unser Beziehungstraining beinhaltet auch Schattenarbeit, wie beispielsweise Unbewusstes ins Bewusstsein heben, Licht ins Dunkle bringen oder den Sprung über den eigenen Schatten wagen.

Beziehungsverhalten aus der eigenen Vergangenheit wird beleuchtet und reflektiert, um am eigenen Beispiel zu lernen. Das eigene Menschenbild und individuelle System wird ergründet . Selbsterkenntnis ist auch Voraussetzung das Gegenüber zu erkennen, damit Beziehung gelingen kann.
„Der Mensch wird am DU zum ICH“.

Das nächste Beziehungstraining ist  im 2017 geplant

Daten

Zur Zeit sind keine Daten vorhanden.
Bei Interesse können Sie uns kontaktieren.